Home   Unsere Schule   Schülerlotsen

Schülerlotsen

Ihre Kinder finden sicher in unsere Schule – und auch wieder zurück!

Schülerlotsen

Der Lotsendienst für die Schülerinnen und Schüler der KGS Pingsdorf beruht auf freiwilliger Bereitschaft der Eltern, morgens vor Schulbeginn 2 Gefahrenstellen des Schulwegs nahe der Schule abzusichern. Die beiden Stellen sind:

Badorfer Straße/ Euskirchener Straße

Die Kinder werden von der  Kirchenseite über die Badorfer Straße zur Volksbank begleitet. Dabei bleibt der Lotse in der Mitte der Straße stehen und wartet, bis die Kinder sicher auf der anderen Seite angekommen sind. An dieser Stelle ist dies der Schwerpunkt, da Autos aus Richtung Phantasialand kommend oft sehr schnell in die Badorfer Straße einbiegen. Zusätzlich wird der Ampelübergang über die Euskirchener Straße gesichert, da es hier vorkommt, dass Autos bei roter Ampel diese noch überfahren.

An der Badorfer Straße erfolgt die Sicherung mindestens zwischen 07:25 Uhr und 07:45 Uhr.

Leider kann aktuell dieser Übergang „Badorfer Straße/ Euskirchener Straße“ wegen Personalmangel nicht abgesichert werden!

Obermühle/ Euskirchener Straße (Ampel):

Hier werden die Kinder über die Grün-Phase der Ampel über die Euskirchener Straße begleitet. Auch hier bleibt der Lotse in der Mitte der Straße stehen und wartet, bis die Kinder sicher auf der anderen Seite angekommen sind. Zusätzlich wird hier der Übergang an der Obermühle gesichert.

An der Obermühle erfolgt die Sicherung mindestens zwischen 07:30 Uhr und 07:50 Uhr.

 

Die Lotsenkleidung (Überwurf/Kelle) erhalten die Kinder in der Schule. Sie können diese einen Tag vorher mitbringen und am Tag darauf wieder abgeben. Alternativ ist es möglich, eine Warnweste zum Lotsen zu tragen.